Fragen / Antworten

Muss ich eine Investitionseinlage tätigen, um Mitglied zu werden?
Nein, zu dem monatlichen Beitrag, der auch viertel- oder einmal jährlich gezahlt werden kann, kommen keine weiteren kosten hinzu.

Kann ich während des laufenden Jahres noch einen Anteil bekommen?
Ja, das geht. Es gibt allerdings eine Saatgutabschlag der für die verstrichenen Monate gezahlt wird. Näheres dazu per E-mail.

Gibt es eine Probemitgliedschaft?
Eine vertraglich geregelte Probemitgliedschaft gibt es nicht. Wer sich für eine Mitgliedschaft interessiert und reinschnuppern möchte kann gerne 4-6 Wochen mitmachen ohne einen Vertrag abzuschließen.

Wie viel Gemüse bekommen ich bei einem Anteil?
Ein Anteil entspricht dem bedarf einer Familie ( 2 Erwachsene, 1 -2 Kinder), das sind ca. 80% des Jahresbedarfs an Gemüse.

Gibt es auch kleinere Anteile?
Nein, die gibt es nicht. Aber es können sich auch zwei oder mehrere Personen zusammen tun die sich ein Anteil teilen.

Muss ich mit helfen?
Ja. Die mithilfe auf dem Feld/ im Gewächshaus, beim pflanzen/ sähen, pflegen des Gemüses, ernten ist vertraglich geregelt und beträgt 52 h pro Erwachsenem im Jahr.

Muss ich eigene Gartengeräte mitbringen?
Nein, Gartengeräte sind vorhanden und können genutzt werden.