Holunderblütensirup mit wenig Zucker

Zutaten:

12 große   Holunderblütendolden
1 kleine  Orange
1 kleine  Zitrone
1         Limette
400 g      Rohrzucker
5 Tütchen Zitronensäure (à 5 g)

flüssiger Süßstoff nach Belieben
Ausschließlich Bio Zutaten nutzen!!

Zubereitung:

Orange, Zitrone und Limette heiß abwaschen, trockenreiben und in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit den Blütendolden in einen großen, hohen Topf schichten.
Mit etwa 2 l Wasser übergießen, sodass alles gut bedeckt ist. Einen Teller in passender Größe so in den Topf legen, dass er die Blüten ganz bedeckt.
Teller mit 2 großen Konservendosen beschweren. Blütenmischung im Kühlschrank 2 Tage ziehen lassen.

Ein feines Sieb mit Küchenpapier auslegen und über eine Schüssel hängen. Blütenmischung samt der Flüssigkeit in das Sieb geben und mit einem Holzlöffel gut ausdrücken.
Von dem aufgefangenen Saft 200 ml abmessen und in einen Topf geben. Zucker zufügen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat.
Restlichen Saft unter die Zuckerlösung rühren, Zitronensäure zufügen und alles einmal sprudelnd aufkochen lassen. Nach Belieben mit Süßstoff abschmecken.
Noch heiß in Twist-Off Gläser/ Flaschen füllen, mit Deckel verschließen, auf den Deckel stellen so erkalten lassen.

6 bis 12 Monate lagerfähig.